Urs Hofmann tritt einen Schritt zurück

An einem gut besuchten Parteitag - vor Ort waren zwar nur fünf Personen erlaubt,  online waren aber durchgehend mindestens 120 Genossinnen und Genossen mit dabei - wurde Urs Hofmann würdig verabschiedet. Viele Politikerinnen und Politiker erinnerten sich gerne an die unterschiedlichsten Situationen, in denen sie mit Urs zusammen arbeiten, kämpfen und feiern konnten. Urs verdankte seinerseits all die lobenden Worte mit einer gehaltvollen Dankesrede und versprach, dass die SP weiterhin auf seine Mithilfe zählen kann.

Urs tritt aus dem Regierungsrat zurück, aber nicht aus der Politik. Er macht also nur einen Schritt zurück!

 

Danke Urs!

Die Standing Ovation mussten wir verschieben. Wir werden diese bei nächster Gelegenheit gerne nachholen.