Oberstufenzentrum, noch Diskussionsbedarf?

Die SP-Sektionen Zofingen und Strengelbach wollten am 5. November eine gemeinsame Parteiversammlung zum Thema Oberstufenzentrum organisieren. Die Gemeindeverträge zwischen Zofingen und den Aussengemeinden Strengelbach und Brittnau sollten ursprünglich an den Herbst-Gemeindeversammlungen genehmigt werden. Leider ist der Verhandlungsstand gemäss Medienmitteilung   nicht soweit wie geplant. Die Verträge sind notwendig, weil ab Schuljahr 2024/25 im neu zu bauenden Oberstufenzentrum in Zofingen die Oberstufen zentralisiert werden sollten. Dieses Zukunftsprojekt bringt für die beiden Gemeinden Brittnau und Strengelbach nicht nur Vorteile, es wird mehr kosten und es wird ein weiterer Verlust an Eigenständigkeit mit sich bringen.

 

Die Aussengemeinden versuchen mit vorgängigen Informationsabenden den auftauchenden Fragen und Verlustängsten zu begegnen. Der nächste Abend wir in Brittnau stattfinden am 10. November 2020.

 

Wir von der SP wollen uns vor den eigentlichen Gemeindeversammlungen und der Zofinger Einwohnerratsitzung eine Meinung bilden, damit wir diese an den Gemeinde- und Einwohnerratsversammlungen vertreten können. Wir werden zu gegebener Zeit die geplante SP-Versammlung noch nachholen.

 

-> Link zur Medienmitteulung vom 14.10.2020