Konzernverantwortungsinitiative

Die Angst der in der Schweiz ansässigen Konzerne wird mit jedem Tag spürbarer. Mit schon lange nicht mehr erlebter Penetranz wird die Initiative bösgeredet und -geschrieben. Selbst die WRZ (Wirtschaft Region Zofingen) hat am 1. Oktober ihre Mitglieder in den Stadtsaal eingeladen und alle, scheinbar einstimmig, auf die NEIN-Parole getrimmt. Da hatte unser SP-Sektionspräsident und Grossratskandidat Michael Wacker als Podiums-Teilnehmer einen schweren Stand . Das Zofinger Tagblatt schrieb, dass das Podium für Wacker wie "eine Höhle voller Löwen" gewesen sei.

 

 

Lokale Unterstützungskomitees

Auch in unserem Einzugsgebiet bildeten sich bereits einige Lokalkomitees und es werden laufend mehr, zum Beispiel in Brittnau, Zofingen, Oftringen, Rothrist, Dagmersellen usw.

 

Weitere Informationen zu Kampagnenleitung und Lokalkomitees findest du unter:

> konzern-initiative.ch

 

Mach mit.


Am verregneten Samstag, 3. Oktober waren die Lokalkomitees in der ganzen Schweiz auf der Strasse, so auch in Brittnau und Zofingen.