Helmut,du bleibst in guter Erinnerung

Unser langjähriger Präsident der SP Schweiz ist gestorben. Gerne erinnern wir uns an ihn, er war uns, mindestens den älteren unter uns immer ein leuchtendes Beispiel. Helmut kam immer gern nach Zofingen, wir waren für ihn den Inbegriff von Kleinstadt mit markanten bürgerlichen Politikern, gerne ereiferte er sich über unseren ehemaligen Stadtammann und Aargauer Ständerat Willy Loretan. Er tat das aber immer mit sehr viel Respekt und gegenseitiger persönlicher Toleranz. Ihr gemeinsames Thema war die Armee. Im 1993 beehrte er die Sektion Zofingen mit einer gehalt- und schwungvollen Jubiläumsansprache zum 75-jährigen Bestehen der Sektion. Innerhalb der letzten 40 Jahre hielt er bei uns zweimal die 1. Mai-Ansprache, das waren immer die bestbesuchten Maifeiern, der eine oder andere Nichtsozi und Nichtgewerkschafter liessen es sich nicht nehmen, diesen gescheiten, umgänglichen, manchmal verschrienen Politiker, live zu erleben. Unvergessen ist auch sein Beitrag zu einem Bildungszyklus innerhalb der SP Bezirkspartei, indem er uns im Zofinger Ochsen die Grundwerte, die Herkunft und die Geisteshaltung der ursprünglichen Sozialdemokratie lehrte. Wie kein anderer konnte er die Zusammenhänge und den politischen Kompass erklären. Helmut, wir erinnern uns gerne an dich und halten deine Grundüberzeugung hoch.