Gratisabgabe: Kahlschlag-Fiebermeter

Die Eigentümer der Ringier-Villa sind vom Corona-Lockout nicht betroffen.  Deshalb wollen sie heute der Zofinger Bevölkerung ihre Solidarität mit einem speziellen Geschenk kundtun. In der Region sind die Fiebermesser schon seit einiger Zeit Mangelware. Nun haben die Eigentümer aus dem Holz der gefällten Umgebungs-Bäume der Ringier-Villa bei einer befreundeten holzverarbeitenden Firma die bewährten Holzfiebermesser anfertigen lassen.

Der eingebaute Glaskörper ist speziell für Zofingen geeicht, und zeigt neben der üblichen Temperatur, auf einer speziellen Skala, die Grenzwerte für die lokalen Krankheitsbilder, BNO(Baum-Nutzungs-Organversagen) und Kreiselbeschwerden an.

 

Da die Menge der Fiebermesser beschränkt ist, werden diese heute abend zwischen 17.00 - 18.00 Uhr gratis abgegeben im ehemaligen Garten der Ringier-Villa an der Rebergstrasse in Zofingen. Es hat, solange es hat.