Kultur

Klassik-Openair im Hirzenberg Zofingen

In der Region Zofingen gibt es eine grosse Anzahl Kulturschaffender und eine ebenso grosse Vielfalt an Kulturveranstaltungsorten. Geboten werden abwechslungsreiche, alle Sparten umfassende Kulturerlebnisse. Die neu geschaffene städtische Kulturstelle soll unter Anderem zur Vernetzung dieser Angebote beitragen.

Die bestehende Infrastruktur deckt aber nicht alle Bedürfnisse ab. Einerseits fehlen Räume, um die verschiedenen Veranstaltungen optimal präsentieren zu können, andererseits bleiben passend erscheinende Räume ungenutzt. Es darf nicht sein, dass bei der Kultur nur profitorientierte Veranstaltungen das Sagen haben und dadurch Kultur im kleinen Rahmen nicht mehr stattfinden kann.

 
Herausforderungen

Kultur ist wertvoll und kostet, daher zählt sie auf die Unterstützung durch die öffentliche Hand. Auch bei knappen Gemeindefinanzen darf das kulturelle Angebot nicht kleiner werden. Es sollen weiterhin alle Sparten die Möglichkeiten bekommen, sich öffentlich präsentieren zu können. Die Zentrumsgemeinde Zofingen muss der vielfältigen Kultur weiterhin genügend Infrastruktur sowie finanzielle Mittel zur Verfügung stellen und eine optimale Vernetzung in der Region sowie im Städteverbund mit Aarau und Olten schaffen. Da Kultur auch Standortmarketing ist, muss die angebotene Kultur auch publik gemacht werden. Dafür muss Zofingen geeignete Plattformen zur Verfügung stellen. Weiter muss der von der SP im Einwohnerrat geforderte Kulturpreis, der regelmässig an herausragende Zofinger Kulturschaffende verliehen werden soll, nun endlich realisiert werden.

 
Die SP Zofingen setzt sich ein

  • für die Förderung von Kultur- sowie Sportanlässen mit regionaler und überregionaler Ausstrahlung
  • für die Unterstützung von neuen, aber auch bestehenden Kultureinrichtungen
  • für die Schaffung eines Kulturpreises